logo
Teilzeitbeschäftigung während Elternzeit

Nach der Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts (BAG) sind Arbeitnehmerinnen oder Arbeitnehmer, die Elternzeit in Anspruch genommen haben nicht gehindert, im Laufe der Elternzeit die Verringerung ihrer Arbeitszeit zu beanspruchen. Dies ist nach dem BAG auch dann zulässig, wenn zunächst die völlige Freistellung von der vertraglichen Arbeitszeit in Anspruch genommen und keine Verringerung der Arbeitszeit beantragt worden ist. Der Arbeitgeber kann sich jedoch auf dringende betriebliche Gründe berufen, wenn diese dem Anspruch auf Verringerung der Arbeitszeit entgegenstehen.

BAG, Urteil vom 19.04.2005 - 9 AZR 233/04 -

« zurück